Florian Puschmann ist Gestalter und Szenograph, er arbeitet in Wien, Graz und anderen Teilen der Erde.

Für KundInnen unterschiedlicher Sparten entwickelt er Produkte, Kommunikationslösungen, Räume und Berührungsflächen aller Art.

Je nach Anforderung alleine oder in interdisziplinären Teams.




Der Schwerpunkt - sowohl in der Gestaltung von Objekten, räumlichen und architektonischen Lösungen - sowie in der Inszenierung von Ausstellungen oder interaktiven Arbeiten liegt meist auf der Teilhabe und Aktivierung der NutzerInnen.

Unter Vernetzung von technischen Disziplinen und Kompetenzen aus dem Produkt- und Industriedesign, der Architektur, Storytelling und Grafikdesign, entstehen vielschichtige und nachhaltige Projekte von langer Gültigkeit.
 



Ständiger Diskurs, Recherche, Forschung und Anwendung experimenteller Taktiken erweitern den künstlerischen, strategischen und technischen Handlungsspielraum laufend.

Zu ausgewählten Projekten 




Mein Titel


Netzwerke und Kreisläufe


Für die hessischen Staatsfoste entwickeln wir ein Museum im Wald, das dessen komplexes Ökosystem aus unterschiedlichen Perspektiven darstellt.

Neben der umfassenden Dauerausstellung im Innenraum legen weiterführende Themenwege nachvollziehbare und spannende Zugänge zum Naturraum und den dort agierenden Tieren, Menschen und Pflanzen.




Coming soon! ︎︎︎







Mark